ISMANING SENIORENZENTRUM BÜRGERSTIFT

Ersatzneubau & Modernisierung Seniorenzentrum Bürgerstift Ismaning – 2017

 

Bauzeit :         März 2014 – September 2017
Kubatur:         32.254,64 m³
Bearbeitete Leistungsphasen: 1-9 gemäß HOAI

Das Ende der 60er Jahre als Terrassenbau errichtete Bestandsgebäude war den heutigen Anforderungen an einen modernen Pflegebetrieb aufgrund struktureller und funktionaler Mängel nicht mehr gerecht, und zudem bestanden nicht bzw. nur mit unverhältnismäßigem Kostenaufwand sanierbare energetische und bautechnische Mängel.  Durch Abbruch konnte mit einem Ersatzneubau in diesem Bereich, sowie mit der Modernisierung des neueren, 1989 erbauten, und durch relativ geringfügige Eingriffe zukunftsfähig modernisierbaren Anbaugebäudes, ein zeitgemäßes, vielfältiges, optimal strukturiertes und vernetztes Pflegeangebot für Senioren geschaffen werden.

Für das Konzept der Außenanlagen des Neubaus wurde besonderer Wert darauf gelegt, dass der angrenzende, denkmalgeschützte Schlosspark Ismaning in die Gestaltung einbezogen und erlebbar wird. Der wertvolle Baumbestand auf dem Baugrundstück konnte fast vollständig erhalten bleiben.

Um den Bewohnern den Verbleib in gewohnter Umgebung zu ermöglichen wurde der Altbestand in zwei Abschnitten abgebrochen und der Neubau ebenso in zwei Abschnitten errichtet. Eine Belegung mit mind. 85 Bewohnern wurde somit in allen Bauphasen gewährleistet. Es vollstationärer Pflegebereich mit 126 Plätzen, ein gerontopsychiatrischer Wohnbereich, eingestreute Kurzzeitpflege, ein Cafe, Mehrzweckräume, eine Kapelle, eine Tagespflege sowie Personalappartements wurden ‘unter einem Dach’ realisiert und 2017 fertiggestellt.